Downloads
Rund um WoW gibt es einige nützliche Produkte, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Handelt es sich um Produkte von anderen Leuten, sind wir natürlich nicht für die Probleme verantwortlich, die es eventuell damit gibt. Und handelt es sich um eigene Produkte, bitten wir um Entschuldigung, falls es damit Probleme geben sollte. In jedem Fall bitten wir, zu beachten, dass die Benutzung auf eigene Gefahr erfolgt und wir keine Garantie für die Funktion und Gewährleistung für mögliche Schäden übernehmen. Na, ihr kennt diesen Spruch ja, aber es ist eben nichts perfekt.



Downloads



Client


Hier auf Tec's Ilaros WoW haben wir auch ein paar sehr spezielle Dinge. Wer die im Spiel genießen möchte, sollte sich den folgenden Patch herunterladen. Unter anderem wird dadurch auch der Kalender im Spiel aktualisiert und zeigt die korrekten Ereignisdaten an. Bitte achtet darauf, dass ihr immer die neueste Version habt.



Ilaros-Patch

Anmerkung 1: Wer schon einen Patch 4 hat, benennt die Ilaros-Patch-Datei einfach mit einer höheren Ziffer oder einem Großbuchstaben A-Z um. Handelt es sich bei dem schon vorhandenen Patch 4 um einen alten Ilaros-Patch, sollte dieser stattdessen überschrieben werden.

Anmerkung 2: Die originale Wow.exe kann nur zum Start des Spiels verwendet werden, wenn der Ilaros-Patch durch Umbenennen, Verschieben oder Löschen zuvor deaktiviert wurde.

Version

2018.03.03

Inhalt

  • beschränkungsfreie Wow.exe
  • angepasster Login-Bildschirm
  • servereigenes GM-Chat-Zeichen
  • angepasste Spieltipps
  • korrigierte Erfolgstexte
  • aktualisierter und ergänzter Kalender
  • servereigene und modifizierte Gegenstände
  • angepasstes Preis- und Emblemsystem

Installation

  1. Originale Wow.exe im Installationsverzeichnis von WoW beliebig umbenennen.
  2. Ilaros Wow.exe in das Installationsverzeichnis von WoW verschieben.
  3. Ilaros patch-deDE-4.MPQ in das Unterverzeichnis Data\deDE des WoW-Installationsverzeichnisses verschieben.
Ilaros-Patch


Icons

WoW-Icons für den Desktop für alle, denen das Standard-Icon zu uninteressant ist.

Version

2017.09.25

Installation

  1. Inhalt des Archivs direkt in das WoW-Installationsverzeichnis entpacken.
  2. Rechtsklick auf das Desktop-Icon des Launchers und Eigenschaften anwählen.
  3. Im Eigenschaftsfenster Anderes Symbol… anklicken.
  4. Im Symbolwahlfenster Durchsuchen… anklicken.
  5. Im Dateiwahlfenster links das WoW-Installationsverzeichnis anwählen und rechts die gewünschte Icon-Datei auswählen und Öffnen anklicken.
  6. Symbolwahlfenster und Eigenschaftsfenster nacheinander mit OK schließen.
WoW-Icons


Addons


Die folgende Liste enthält Addons, die bei uns relativ beliebt und verbreitet sind. Die Addons werden jeweils in der zu WotLK 3.3.5a passenden Version bereitgestellt. Wie üblich werden die Archive einfach nur in den Addon-Ordner entpackt. Eventuell müssen sie im Charakterwahl-Bildschirm >>> Button Addons noch aktiviert und die Option Veraltete Addons laden gesetzt werden.



Deadly Boss Mods

Nützliche Hinweise in Gruppen- und Schlachtzugs-Instanzen von Wrath of the Lich King, The Burning Crusade und Classic.

Will man Bosskämpfe sicher und ohne Ärger mit den anderen Gruppenmitgliedern überstehen, ist DBM einfach ein Muss.

Version

4.52

Installation

  1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
  2. Konfigurationsfenster mit /dbm im Chat oder Klick auf das DBM-Symbol an der Minikarte aufrufen.
  3. Einstellungen nach Wunsch anpassen.

Kommandos

  • /dbm - Konfigurationsfenster
  • /dbm help - Kurzbeschreibung der Kommandos
  • /dbm unlock - verschiebbarer Test-Timer, um festzulegen, wo echte Timer erscheinen sollen
  • /dbm timer <sec> <name> - Timer mit Namen <name> für <sec> Sekunden

Kommandos für Gruppen und Schlachtzüge

  • /dbm ver - Vorhandensein und Version von DBM
  • /dbm broadcast timer <sec> <name> - Timer mit Namen <name> für <sec> Sekunden
  • /dbm pull <sec> - Pull-Timer für <sec> Sekunden
  • /dbm break <min> - Pausen-Timer für <min> Minuten
Deadly Boss Mods


Clique

Maussteuerung für das Tanken, Heilen und Buffen; arbeitet perfekt mit Grid zusammen.

Die deutsche Sprachversion wurde von uns gegenüber dem Original für euch komplett überarbeitet.

Version

1.43 Ilaros 0.1

Installation

  1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
  2. Zauberbuch öffnen und Konfigurationsfenster mit Klick auf den Clique-Reiter rechts unten aufrufen.
  3. Maus- und Modifikatortasten durch entsprechenden Klick auf einen Zauber im Buch binden.
  4. Einstellungen nach Wunsch anpassen.
  5. Normale Funktion des Zauberbuchs durch Schließen des Konfigurationsfensters wiederherstellen.

Kommandos (Auswahl)

  • /clique - Kurzbeschreibung der Kommandos
  • /clique showbindings - Tastatur- und Mausbindungen in Fenster anzeigen
  • /clique profile set <name> - Profil <name> auswählen
Clique


Grid

Zustandsübersicht über alle Gruppen- und Schlachtzugsmitglieder; arbeitet perfekt mit Clique zusammen.

Die Vielzahl der Konfigurierungsmöglichkeiten ist anfänglich erschreckend. Aber es lohnt sich, sich da durchzukämpfen.

Version

1.30300.1308

Installation

  1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
  2. Konfigurationsfenster mit /grid config im Chat oder Klick auf das Grid-Symbol an der Minikarte aufrufen.
  3. Einstellungen nach Wunsch anpassen.

Kommandos (Auswahl)

  • /grid - Kurzbeschreibung der Kommandos
  • /grid config - Konfigurationsfenster
  • /grid standby - Grid-Fenster öffnen/schließen
  • /grid minimap - Grid-Symbol an der Minikarte anzeigen/ausblenden
  • /grid about - Versions-Fenster
    Grid


    GearScore

    Standard-Werkzeug zur Bewertung von Ausrüstung. Ersetzt nicht das Nachdenken darüber, welches Ausrüstungsteil besser ist, hilft aber dabei. Spieler sollten aber trotzdem nach ihren Fähigkeiten gewählt werden, nicht nach ihrer GS.

    Die deutsche Sprachversion wurde von uns gegenüber dem Original für euch leicht überarbeitet.

    Version

    3.1.20b Ilaros 0.1

    Installation

    1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
    2. Konfigurationsfenster mit /gs im Chat und dann Klick auf den Options-Reiter unten rechts aufrufen.
    3. Einstellungen nach Wunsch anpassen.

    Kommandos

    • /gset - Kurzbeschreibung der Kommandos
    • /gset chat - Gearscore vor Personen im Chat anzeigen/ausblenden
    • /gset player - Gearscore im Tooltip von Charakteren anzeigen/ausblenden
    • /gset item - Gearscore im Tooltip von Gegenständen anzeigen/ausblenden
    • /gset compare - eigene Gearscore als Vergleich in Tooltips von Charakteren anzeigen/ausblenden
    GearScore


    Recount

    Standard-Werkzeug zur Bewertung der Leistung in der Gruppe und im Schlachtzug. Die Wirkung von Unterstützerfähigkeiten sieht man allerdings nicht. Deshalb ist der Platz im Recount kein Indikator für gutes Spiel.

    Die deutsche Sprachversion wurde von uns gegenüber dem Original für euch komplett überarbeitet.

    Version

    4.0.1 1128 Ilaros 0.1

    Installation

    1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
    2. Recount-Fenster von der Bildschirmmitte an eine weniger störende Stelle verschieben und Größe anpassen.
    3. Basis-Konfigurationsfenster über das Interface-Menü aufrufen.
    4. Detail-Konfigurationsfenster mit Klick auf das Zahnrad-Symbol des Recount-Fensters oben in der Titelzeile aufrufen.
    5. Einstellungen nach Wunsch anpassen.

    Kommandos (Auswahl)

    • /recount - Kurzbeschreibung der Kommandos
    • /recount gui - Basis-Konfigurationsfenster
    • /recount config - Detail-Konfigurationsfenster
    • /recount show - Recount-Fenster öffnen
    • /recount hide - Recount-Fenster schließen
    • /recount toggle - Recount-Fenster öffnen/schließen
    • /recount pause - Datensammlung pausieren oder fortsetzen
    • /recount reset - Datensammlung löschen
    • /recount report <window> <chat> - Ausgabe des Fensters <window>: main / detail im Chat <chat>: gui / say / party / raid / guild / officer
    • /recount report lines <lines> - Ausgabe auf <lines> Zeilen beschränken
    • /recount realtime <data> - Echtzeit-Grafikfenster für Daten <data>: fps / lag / dps / dtps / hps / htps / uptraffic / downtraffic / bandwidth
    • /recount profile choose <name> - Profil <name> auswählen
    Recount


    IlarosNavi

    Ilaros-Werkzeug zur Koordinatenanzeige und zur Navigation. Zielpunkte können an andere Spieler verschickt werden. IlarosNavi arbeitet mit anderen Ilaros-Werkzeugen zusammen.

    Client-Koordinaten können unter den Portraits, in einem verschiebbaren Block und auf der Karte angezeigt werden. An beliebigen Orten können Zielpunkte gesetzt werden. Ein Zielpfeil weist die Richtung. Ein Rechtsklick auf Zielpfeile oder Zielpunkte öffnet ein Kontextmenü.

    Version

    1.002

    Installation

    1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
    2. Konfigurationsfenster mit /navi k im Chat oder über das Interface-Menü aufrufen.
    3. Einstellungen nach Wunsch anpassen.

    Kommandos

    • /navi - Kurzbeschreibung der Kommandos
    • /navi v - Versionsinformation
    • /navi k - Konfigurationsfenster
    • /navi n - Zielpfeil auf den nächsten Zielpunkt richten
    • /navi h - Zielpunkt am aktuellen Ort erzeugen
    • /navi [zone] <x> <y> [name] - Zielpunkt bei x,y in Zone [zone] mit Name [name] erzeugen, Zone und Name sind optional
    • /navi reset all - alle Zielpunkte löschen
    • /navi reset <zone> - alle Zielpunkte in Zone <zone> löschen
    • /navi a - alle Koordinaten auf der Weltkarte anzeigen/ausblenden
    • /navi c - Cursorkoordinaten auf der Weltkarte anzeigen/ausblenden
    • /navi s - Spielerkoordinaten auf der Weltkarte anzeigen/ausblenden
    • /navi p - alle Portraitkoordinaten anzeigen/ausblenden
    • /navi g - alle Gruppen-Portrait-Koordinaten anzeigen/ausblenden
    • /navi p0 - alle Spielerkoordinaten anzeigen/ausblenden
    • /navi p1 - erste Gruppenkoordinaten anzeigen/ausblenden
    • /navi p2 - zweite Gruppenkoordinaten anzeigen/ausblenden
    • /navi p3 - dritte Gruppenkoordinaten anzeigen/ausblenden
    • /navi p4 - vierte Gruppenkoordinaten anzeigen/ausblenden

    Klick auf Weltkarte

    • Strg + Rechtsklick - Zielpunkt erzeugen
    IlarosNavi

    Wer möchte, der kann sich gern mit eigenen Beiträgen oder Fehlermeldungen an der Weiterentwicklung dieses Addons beteiligen.


    Den GitHub-Link bitte nicht zum Download verwenden.


    IlarosFarm

    Ilaros-Werkzeug zur Aufzeichnung und Darstellung von Fundstellen von Erzen, Kräutern, Fischen und Schätzen. Fundstellen können an andere Spieler verschickt werden.

    Die Fundstellen werden auf der Weltkarte und der Minikarte gezeigt. Die Darstellung kann in Abhängigkeit von Beruf und aktivierter Sammelfertigkeit detailliert konfiguriert werden.

    Version

    1.001

    Installation

    1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
    2. Konfigurationsfenster mit /farm k im Chat oder Strg + Rechtsklick auf das IlarosFarm-Symbol an der Minikarte aufrufen.
    3. Einstellungen nach Wunsch anpassen.

    Kommandos

    • /farm - Kurzbeschreibung der Kommandos
    • /farm v - Versionsinformation
    • /farm k - Konfigurationsfenster
    • /farm l - Farmbericht öffnen
    • /farm h - Häufigkeitsbericht öffnen
    • /farm m - Fundstellen auf Minikarte anzeigen/ausblenden
    • /farm w - Fundstellen auf Weltkarte anzeigen/ausblenden
    • /farm p - Pflanzen-Fundstellen anzeigen/ausblenden
    • /farm e - Erz-Fundstellen anzeigen/ausblenden
    • /farm f - Fisch-Fundstellen anzeigen/ausblenden
    • /farm s - Schatz-Fundstellen anzeigen/ausblenden
    • /farm dis <max> - auf der Minikarte Fundstellen bis <max> Meter Entfernung anzeigen
    • /farm num <max> - auf der Minikarte höchstens <max> Fundstellen anzeigen
    IlarosFarm

    Wer möchte, der kann sich gern mit eigenen Beiträgen oder Fehlermeldungen an der Weiterentwicklung dieses Addons beteiligen.


    Den GitHub-Link bitte nicht zum Download verwenden.


    IlarosNote

    Ilaros-Werkzeug zur Erstellung und Sammlung von Notizen auf der Karte. IlarosNote arbeitet mit anderen Ilaros-Werkzeugen zusammen. Zur Erzeugung von Zielpunkten und Zielpfeilen ist IlarosNavi erforderlich.

    Auf Wunsch werden Informationen über Händler, Lehrer, Briefkästen, Flugmeister und andere interessante Punkte gesammelt oder sind bereits vorhanden. Ein Rechtsklick auf Notizen öffnet ein Kontextmenü.

    Version

    1.001

    Installation

    1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
    2. Konfigurationsfenster mit /ilarosnote im Chat oder über das Interface-Menü aufrufen.
    3. Einstellungen nach Wunsch anpassen.

    Kommandos

    • /note - Kurzbeschreibung der Kommandos
    • /note v - Versionsinformation
    • /note k - Konfigurationsfenster
    • /note h - Notiz am aktuellen Ort erzeugen
    • /note <x> <y> - Notiz bei x,y erzeugen

    Klick auf Weltkarte

    • Alt + Rechtsklick - Notiz erzeugen, Weltkarte muss geschlossen werden, um das Editorfenster der Notiz zu sehen
    • Umschalt+Strg + Linksklick halten - Notiz verschieben
    IlarosNote

    Wer möchte, der kann sich gern mit eigenen Beiträgen oder Fehlermeldungen an der Weiterentwicklung dieses Addons beteiligen.


    Den GitHub-Link bitte nicht zum Download verwenden.


    IlarosQuest

    Ilaros-Werkzeug zur Auflistung des Erfüllungsstatus von Questen, geordnet nach Kategorien. Zur Anzeige der Questgeber auf der Karte ist IlarosNote erforderlich.

    Die Auflistung der Questen ist nicht mit der Kartenanzeige der Questgeber verknüpft. Die angezeigten Informationen beschränken sich auf das für den Zweck Notwendige.

    Version

    1.001

    Installation

    1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
    2. Konfigurationsfenster durch Öffnen des Questlogbuchs, Klick auf den Scan-Knopf oben rechts und Klick auf den Options-Knopf des IlarosQuest-Fensters unten rechts oder über das Interface-Menü aufrufen.
    3. Einstellungen nach Wunsch anpassen.

    Kommandos

    • /quest - IlarosQuest-Fenster öffnen/schließen
    IlarosQuest

    Wer möchte, der kann sich gern mit eigenen Beiträgen oder Fehlermeldungen an der Weiterentwicklung dieses Addons beteiligen.


    Den GitHub-Link bitte nicht zum Download verwenden.



    Omen

    Standard-Werkzeug zur Anzeige der Bedrohungsliste mit Alarmfunktion.

    Perfekt für das Tanken, aber ebenso für DDs, die es vermeiden wollen, Aggro zu ziehen.

    Version

    3.0.9

    Installation

    1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
    2. Konfigurationsfenster mit /omen config im Chat oder Klick auf das Omen-Symbol an der Minikarte oder über das Interface-Menü aufrufen.
    3. Einstellungen nach Wunsch anpassen.

    Kommandos

    • /omen - Kurzbeschreibung der Kommandos
    • /omen config - Konfigurationsfenster
    • /omen show - Omen-Fenster öffnen
    • /omen hide - Omen-Fenster schließen
    • /omen toggle - Omen-Fenster öffnen/schließen
    • /omen center - Omen-Fenster zentrieren
    Omen


    NPCScan

    Standard-Werkzeug zur Suche nach beliebigen NPCs. Listen für die Sucherfolge sind bereits vordefiniert. Die Bereiche, in denen sich die dafür benötigten Kreaturen in der Scherbenwelt und Nordend bewegen, sind auf der Karte gekennzeichnet.

    Die deutsche Sprachversion wurde von uns gegenüber dem Original für euch komplett überarbeitet.

    Version

    3.3.5.5 Ilaros 0.1, NPCScan.Overlay (Version 3.3.5.1)

    Installation

    1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
    2. Konfigurationsfenster mit /scan im Chat oder über das Interface-Menü aufrufen.
    3. Einstellungen nach Wunsch anpassen.

    Kommandos

    • /scan help - Kurzbeschreibung der Kommandos
    • /scan - Konfigurationsfenster
    • /scan add <id> <name> - Kreatur mit ID <id> und Name <name> zur Suchliste hinzufügen
    • /scan remove <id>/<name> - Kreatur mit ID <id> oder Name <name> aus der Suchliste löschen
    • /scan cache - im Cache gespeicherte Kreaturen, nach denen gesucht wird, auflisten
    NPCScan


    Guild2Guild

    Standard-Werkzeug zur Kopplung der Gilden-Chats mehrerer Gilden. Es wirkt auf die Gilden- und Offizierskanäle und funktioniert bereits, wenn es bei je einem gerade im Spiel befindlichen Mitglied pro Gilde installiert ist.

    Geeignet für Spieler, die in mehreren Gilden aktiv sind, oder für zusammengehörige Gildenvereinigungen.

    Version

    7.5.9

    Installation

    1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
    2. Der Gildenmeister fügt als erste Zeile der Gildeninformation <G2G;C:<channel>;A:<gilde1>,<gilde2>...;> ein. Über den Chat-Kanal <channel> wickelt das Addon die technische Kommunikation ab. <gildeN> sind die Namen der Gilden, deren Gilden- und Offizierskanäle vereint werden sollen.
    3. Die Konfiguration bei den Spielern erfolgt automatisch. Bei Problemen Gildenkommunikation mit /g2g on einschalten, mit /g2g passive off auf aktiv schalten und mit /g2g channel <channel> den vom Gildenmeister vorgegeben Chat-Kanal einstellen.

    Kommandos

    • /g2g help - Kurzbeschreibung der Kommandos
    • /g2g on / off - Gildenkommunikation ein-/ausschalten
    • /g2g passive on / off - Passivmodus ein-/ausschalten
    • /g2g silent on / off - Stummschaltung für fremde Gilden ein-/ausschalten
    • /g2g gchat on / off - Wirkung auf Gilden-Chat ein-/ausschalten
    • /g2g ochat on / off - Wirkung auf Offiziers-Chat ein-/ausschalten
    • /g2g relaynotify on / off - Chat-Benachrichtigung bei Wechsel des Weiterleitungsknotens ein-/ausschalten
    • /g2g channel <channel> - Chat <channel> für die technische Kommunikation verwenden
    • /g2g report - Auflistung der Einstellungen im Chat
    Guild2Guild


    Werkzeuge


    Die folgenden Downloads sind nur für den internen Gebrauch des Teams bestimmt. Der Zugriff ist hier zwar beschränkt, die angebotenen Downloads sind aber mit geringen Variationen auch frei im Internet zu finden. Das Material ist für unseren Server nicht sicherheitsrelevant und enthält keinerlei Zugangsdaten.



    GM Genie

    GM-Tätigkeiten und -Informationen über spezielle Fenster, Knöpfe und Menüs. Der Funktionsumfang ist durch die Sicherheitsstufe des Accounts begrenzt.

    Die deutsche Sprachversion wurde von uns gegenüber dem Original für euch leicht überarbeitet. Die Funktionen selbst wurden dem Stand des Servers angepasst.

    Version

    0.7.3 Ilaros 0.5

    Installation

    1. Inhalt des Archivs direkt in das Unterverzeichnis Interface\AddOns des WoW-Installationsverzeichnisses entpacken und Spiel starten.
    2. Konfigurationsfenster über das Interface-Menü aufrufen.
    3. Einstellungen nach Wunsch anpassen.
    GM Genie


    SAI-Editor

    Editor für SAI-Skripte in der Datenbank 'world'. Zugriff auf eine eigene DEV-Datenbank ist erforderlich.

    Das Programm beinhaltet einen Link auf die SAI-Dokumentation bei TrinityCore und auf das GitHub-Repositorium.

    Version

    1.5.1 Commit 234b1e2cf703ef3ee5779b5910b7e97590147cb5 25. März 2017

    Installation

    1. Inhalt des Archivs in ein beliebiges Verzeichnis entpacken.
    2. SAI-Editor.exe starten.
    3. Zugangsdaten zur DEV-Datenbank eintragen und mit Connect verbinden.
    4. Konfigurationsfenster mit Taste F1 oder über Menü Options >>> Settings aufrufen.
    5. Einstellungen nach Wunsch anpassen.
    SAI-Editor


    DBC-Editor

    Editor für clientseitige DBC-Datenbanken der WoW-Version 3.3.5a.

    Die Behandlung von sprachspezifischen Zeichenketten wurde korrigiert. Die Kopfdaten wurden teilweise an die Ilaros-Dokumentation angepasst.

    Version

    1.1.4 Ilaros 0.016

    Installation

    1. Inhalt des Archivs in ein beliebiges Verzeichnis entpacken.
    2. WDBX Editor.exe starten.
    DBC-Editor



    MPQ-Editor

    Editor für MPQ-Datenarchive der WoW-Version 3.3.5a.

    Das Programm kann auch gesperrte Dateien lesen, verändern und schreiben, aber keine gültige Autentifizierung hinzufügen.

    Version

    3.5.1.772

    Installation

    1. Inhalt des Archivs in ein beliebiges Verzeichnis entpacken.
    2. MPQEditor.exe starten.
    3. Konfigurationsfenster über Menü Tools >>> Options aufrufen.
    4. Einstellungen nach Wunsch anpassen.
    MPQ-Editor


    BLP-Converter

    Converter für BLP-Bilddateien der WoW-Version 3.3.5a. Die Konvertierung erfolgt wahlweise von und zu PNG oder TGA.

    Eine direkte Konvertierung zwischen PNG und TGA ist nicht möglich.

    Version

    2.4

    Installation

    1. Inhalt des Archivs in ein beliebiges Verzeichnis entpacken.
    2. BLPNG Converter.exe starten.
    3. Konvertierungsziel über Menü Output wählen.
    BLP-Converter


    Patch: Designer- und Programmierer-Insel

    Patch, um die Designer-Insel und die Programmierer-Insel besuchen und benutzen zu können.

    Ein Besuch der Inseln ohne diesen Patch führt zum sofortigen Absturz. Der Charakter kann danach nicht mehr eingeloggt werden. Wir leisten keinen Support bei Missbrauch der Spruung-Koordinaten.

    Installation

    1. patch-4.MPQ in das Unterverzeichnis Data des WoW-Installationsverzeichnisses verschieben.
    2. Zugang zur Designer-Insel: .go xyz 16303 -16173 41 451
    3. Zugang zur Programmierer-Insel: .go xyz 16304 16318 70 451
    Patch: Inseln



    Patch: Ohne

    Der Patch, den mit Sicherheit niemand braucht.

    "Mann" gönnt sich ja sonst nichts.

    Installation

    1. patch-N.MPQ, patch-X.MPQ und patch-Y.MPQ in das Unterverzeichnis Data des WoW-Installationsverzeichnisses verschieben.
    Patch: Ohne



    Core

    Aktuell verwendeter Server-Core für Windows-64. Servereigene Erweiterungen sind enthalten.

    Weitere zum Betrieb notwendige Dateien sind nicht enthalten.

    Version

    2018.01.21

    Installation

    1. authserver.exe und worldserver.exe in einer vorhandenen DEV-Server-Installation ersetzen
    2. authserver.conf und worldserver.conf mittels beiliegender *.conf.dist anpassen
    3. notwendige Datenbank-Aktualisierungen vornehmen
    Core


    DB-Update

    Update auf die aktuell verwendete saubere Trinity-Datenbank.

    Erweiterungen sind nur enthalten, insofern sie zum Betrieb des Servers unbedingt erforderlich sind. Angepasste Addons funktionieren eventuell nicht korrekt.

    Version

    2018.01.21

    Installation

    1. SQL-Dateien aus den Ordnern 'auth', 'characters' und 'world' auf die entsprechenden DEV-Datenbanken anwenden
    DB-Update


    Konfiguration

    Aktuell verwendete Konfiguration für den DEV-Server.

    Die Einstellungen entsprechen vom Inhalt her den Einstellungen des Live-Servers.

    Version

    2018.01.21

    Installation

    1. *.txt öffnen und Änderungen auf die korrespondierenden *.conf anwenden
    Konfiguration



    DEV-Server

    DEV-Server-Komplettinstallation für Windows-64. Servereigene Erweiterungen sind im Core enthalten, in der Datenbank aber nicht.

    Die Installation muss durch den jeweils aktuellen Core und ein Datenbank-Update auf den aktuellen Stand gebracht werden, um eine sinnvolle Testumgebung zu schaffen. Der DEV-Server ist nicht für einen öffentlichen Betrieb konfiguriert. Er muss auf dem selben Computer laufen, auf dem sich auch das Spiel befindet.

    Version

    2018.01.21 (Datenbank 2017.11.13)

    Installation

    1. Inhalt des Archivs in ein beliebiges Verzeichnis entpacken.
    2. Die Dateien authserver.conf und worldserver.conf im Unterverzeichnis Core mit einem Texteditor öffnen und den Eintrag MySQLExecutable anpassen.
    3. Control.exe starten.
    4. Auf MySQL path klicken und Verzeichnis anwählen, in dem sich mysql.exe befindet.
    5. Auf Server path klicken und Verzeichnis anwählen, in dem sich authserver.exe und worldserver.exe befinden.
    6. Apache und PHP liegen nicht bei und sind zum Betrieb nicht notwendig.
    7. Start the MySQL server anklicken und ein paar Sekunden warten, bis der Server im Hintergrund gestartet ist.
    8. Start the Auth server anklicken.
    9. Start the World server anklicken.
    10. Nachdem der Worldserver vollständig hochgefahren ist, im entsprechenden Konsolenfenster mit dem entsprechenden Befehl einen Account erzeugen.
    11. Datei realmlist.wtf im Unterverzeichnis Data\deDE des WoW-Installationsverzeichnisses mit einem Texteditor öffnen und den Inhalt durch set realmlist 127.0.0.1 ersetzen.
    12. Spiel mit Wow.exe starten, nicht mit dem Ilaros-Launcher.
    DEV-Server


    Datei:       Passwort:      


    Client

    Votet bitte für uns und bringt uns so neue Spieler!
    Stimme zählen für Account:
    WoW Portal MPOG TOP WoW Servers NET Private Server WoW Top Server
    Gaming Sites 100 Gametoor Top 100 Arena Top G Top of Games Oxigen Top 100 List
    Facebook YouTube
    Impressum